Suchen

literarischer Adventskalender, Tischobjekt

NEU

Kastanien aus Paris, eine Geschichte von Franz Hohler

Die Neuauflage des literarischen Adventskalender steht als Falt-Buch auf dem Tisch, am Schönsten im Gegenlicht. Jedes Törchen beinhaltet eine Wachsscheibe und eine Seite des 24seitigen Buches. Die Törchen öffnen, indem von der Rückseite her darauf gedrückt wird. So bricht die Perforation der Vorderseite auf und die Papierelemente können aufgefaltet werden. Nun den Inhalt rausholen, die Wachsscheibe auf den Kerzendocht fädeln und die Buchseite lesen.

Am 24.Dezember sind Licht und Literatur komplett; wir empfehlen die Kerze zum Fest anzuzünden und das Buch vorzulesen.

Zur Tradition des Produkts gehört es, dass die Geschichte zweisprachig ist; die Buchseiten sind reversibel. Benjamin Pécoud übersetzte Kastanien aus Paris ins Französische.

Inhalt: Kalender, 24 Wachsscheiben, Docht, Mini-Buch mit 24 Seiten, Klammer
Format: 23.5cm x 34.5cm mit zwei Knickfalten
Design: Brigitta und Benedikt Martig-Imhof
Produktion: Dock//St.Gallen, Dock//Basel-Stadt, Schweiz
ISBN: 978-3-906934-15-0
© tät-tat GmbH 2021, mod.dép.

jetzt verfügbar

Seit 2004 haben wir den Kalender als Fensterbild geführt. Aufgrund des Klimawandels schmolz das Wachs Jahr für Jahr früher. Wir mussten in der Folge den Artikel 2018 aus dem Sortiment nehmen.

Deshalb steht die Neuauflage wie ein Faltbuch auf dem Tisch. Nach wie vor ist es zwingend, dass das Objekt von der Hinterseite her beleuchtet wird. Erst so entfaltet es seine volle Wirkung.

Suchen